Tierschutz


Liebe Hunde- und Tierfreunde,

auf dieser Seite möchten wir Euch über aktuelle Notfälle informieren, über interessante, tierschutzrelevante Themen berichten und Euch auf dem Laufenden darüber halten, für welche Projekte wir uns derzeit im Besonderen einsetzen!

Entstanden ist diese Seite, weil es leider auch im Tierschutz nicht immer leicht ist die richtigen Menschen zu finden, mit denen es sich auf der Basis von Vertrauen und Respekt zusammenarbeiten und für die Tiere kämpfen lässt. Deshalb haben wir uns auch entschlossen, uns nicht nur für einen bestimmten Verein einzusetzen, sondern dort zu helfen wo wir dies zum gegebenen Zeitpunkt am sinnvollsten und notwendigsten erachten! Selbstverständlich erfahrt ihr auf dieser Seite immer aktuell, wofür Eure Spenden verwendet worden sind und wofür wir uns gerade engagieren!

_________________________________________________________________________________________________________

Tierische Notfelle

Ruby ist eine sechsjährige, sensible Mischlingshündin für die wir eine neue Familie suchen! Ruby wird wegen Zeitmangel abgegeben und wäre, da sie sehr umgänglich ist, auch für Hundeanfänger geeignet. Wir wünschen uns für sie eine Familie ohne kleine Kinder wo sie die Schmuseeinheiten und Aufmerksamkeit bekommt, die sie sich wünscht. Ruby akzeptiert Artgenossen, legt aber auf deren Gesellschaft keinen Wert, sie hat keine Probleme mit Katzen, kann auch mal ein paar Stunden alleine bleiben und liebt ihre täglichen Spaziergänge. Wer Ruby kennen lernen möche, der kann sich gerne bei uns melden. Sie wird geimpft, kastriert und gechipt über den Tierschutzverein Thannhausen vermittelt!

 

Im Sommer 2017 konnten wir eine größere Menge an Futter, Decken, Medikamenten, Körben ect. an die Tierhilfe
Eral - Ein Recht auf Leben
übergeben! "Eral" unterstützt das größte Tierheim der Welt in Rumänien, die SMEURA und betreibt einen kleinen "Gnadenhof" bei Ulm.

http://www.tierhilfe-eral.de/

 

Wir sagen DANKE!

Wir möchten uns auch dieses Jahr wieder ganz herzlich bei allen unseren Kunden und den Hundefreunden bedanken, die uns auf den Winterspaziergängen von November 2016 bis März 2017 begleitet haben und in unser Tierschutzkässchen gespendet haben!
Die gesammelten Spenden wurden dieses Mal einem ganz besonderen Tierschutzprojekt übergeben. Der Dogworld-Stiftung, einem Hundealtersheim, in dem ausschließlich verweiste Hundesenioren ihren Lebensabend verbringen dürfen. Die beiden Gründer der Stiftung, Thomas und Ina Baumann sind uns persönlich bekannt und wir durften Ihre Hilfe auch schon bei einem Vermittlungshund, welcher sich in unserer Obhut befand, in Anspruch nehmen.  Es freut uns daher besonders, dass wir mit unserer Spende die Bedürfnisse der Hundesenioren  im "Betreuten wohnen" ein klein wenig unterstützen können!

 

 

Ayumi (Nicht mehr in der Vermittlung!)

ist eine sechs Jahre alte Border Collie - Australian Shepherd Dame und ein richtiger Pechvogel. Nachdem sie erst vor 3 Jahren in ihr Zuhause eingezogen ist, verliert sie dieses nun leider wieder wegen Trennung ihrer Menschen. Die ersten Jahre ihres Lebens wurde sie von ihrem Besitzer sehr schlecht behandelt, trotzdem  hat sie ihr liebenswürdiges Wesen beibehalten. Sie kommt mit Kindern bestens klar und versteht sich auch mit den meisten Hunden gut. Sie ist zwar ein  bewegungsfreudiger Hund, allerdings ist sie durchaus mit ausgiebigen Spaziergängen durch Wald und Flur, wo sie frei laufen kann zufrieden. Da sich Ayumi in städtischer Umgebung sehr unwohl fühlt suchen wir für sie ein neues Zuhause bei zuverlässigen, aktiven Menschen in ländlicher Gegend!
Vermittelt wird Ayumi über den Tierschutzverein Thannhausen und wer sich für die schöne Hundedame, die auch kastriert ist, interessiert, der darf sich gerne bei uns melden!

 

 

Wir suchen dringend für "unsere Hundeoma" Trixi ein schönes Zuhause oder eine Pflegestelle wo sie auf Dauer bleiben kann!

Trixi ist eine reinrassige Parson Russell Terrier Dame und hat leider kurz hintereinander ihre Bezugspersonen verloren und musste sich auch von ihrer Tochter trennen mit der sie bisher zusammen gelebt hatte. Trixi ist für ihre 14 Jahre top fit, geht gerne spazieren, ist gut erzogen sehr menschenbezogen und verschmust. Nur hören kann sie altersbedingt nichts mehr und so muss sie nun leider an der Leine laufen und es wäre schön, wenn sie einen kleinen Garten im neuen Zuhause ihr eigen nennen könnte.
Das Alleine Bleiben fällt Trixi schwehr und somit wäre es schön, wenn wir für sie eine ältere noch rüstige Person finden würden, die ihr noch einen schönen Lebensabend ermöglicht.
Trotz ihres Alters ist Trixi noch sehr gelehrig, macht gerne Kunststückchen und hätte ein eigenes Zuhause mehr als verdient.
Wenn Sie sich für Trixi interessieren, so können Sie sich gerne bei uns melden und die kleine Hundedame besuchen. Noch mehr über Trixi können Sie auf der Seite des Tierschutzverein Thannhausen nachlesen, über den sie auch vermittelt wird!

Happy End für Trixi! Sie ist inzwischen in ihr neues Zuhause umgezogen!


Für einen Terrier, der angeblich Katzen jagt sieht diese Entwicklung jedenfalls nicht schlecht aus! Wir wünschen unserer "Hundeomi" und ihrem neuen Frauchen samt Katzen- und Hundekumpels noch eine möglichst lange und schöne Zeit miteinander!

 

 

Neues Zuhause für Kater Felix gesucht!
Felix ist vermittelt!

Ich bin Felix, ein wunderschöner, mausgrauer Kater mit kleinen weißen Abzeichen. Ich bin kastriert, lieb und verschmust und will mein restliches Leben nicht im Tierheim verbringen. Mein Herrchen wurde leider zum Pflegefall und kann sich nicht mehr um mich kümmern. Ich suche deshalb schnellstens nette Menschen die mir neue Lebensfreude schenken und sich um mich kümmern.
Wollt ihr mich kennen lernen? Dann kommt mich doch einmal besuchen! Mein Pflegefrauchen freut sich auf Euren Anruf unter der Telefonnummer: 08281-9992880

 

 

Besondere Menschen für besondere Hunde mit speziellen Ansprüchen gesucht!!!

Lissy, Atinka und Okira sind inzwischen vergeben!!!

Wir suchen für drei Jagdhunde ein neues Zuhause! Alle drei haben eine jagdliche Ausbildung und wurden mehrere Jahre bei der Jagd eingesetzt. Die drei gehörten ursprünglich einem Jäger, der sie nun nicht mehr selbst versorgen kann. Ihre Betreuung haben vorübergehend Angehörige übernommen, die allerdings auf Dauer die Ansprüche der Hunde an Haltung, Auslauf und Pflege aufgrund ihres Alters nicht gewährleiten können und sie deshalb schweren Herzens und zum Wohl der Hunde abgeben möchten.
Die Hunde kennen sowohl die Haltung im Haus, als auch im Zwinger und sind jeder für sich menschenbezogen und verschmust. Wir möchten sie einzeln, in verantwortungsbewusste Hände vermitteln. Sie sind gesund und quirlig mit ausgeprägtem Jagdtrieb. Das heißt, dass in ihrem neuen Zuhause keine weiteren Tiere vorhabnden sein sollten und die neuen Besitzer einen eingezäunten Garten haben sollten. Hundebegegnungen an der Leine sind kein Problem, solange die fremden Hunde keinen direkten Kontakt suchen.
Wir würden die Hunde gerne wieder an Jäger vermitteln, welche sie nicht nur als "Jagdwerkzeug" ansehen, sondern auch als Lebewesen die neben ihrer ausgeprägen Jagdleidenschaft auch am täglichen Leben teilnehmen möchten.

Im Einzelnen:
Lissy ist ein dt. Jagdterrier und 7 Jahre alt. Sie ist die sensibelste des Trios, fasst schnell Vertrauen und schmust sehr gerne mit ihren Menschen!
Atinka, ebenfalls ein dt. Jagdterrier in der rauhaarigen Version. Sie ist die Jüngste und quirligste des Trios. Ihr Jagdtrieb ist am meisten ausgeprägt. Sie ist 6 Jahre jung und sehr verschmust. Sie liebt es Küsschen zu geben und auf dem Schoß ihres Menschen zu sitzen.
Okira ist ein Foxterrier und die älteste im Bunde. Sie ist 9 Jahre alt und braucht etwas Zeit bis sie ihr Vertrauen an neue Menschen verschenkt. Kennt sie diese dann, lässt sie sich gerne den Bauch kraulen.

Sollten Sie Interesse an einem der drei Hunde haben, aber diese nicht jagdlich führen wollen, so sollte auf jeden Fall Erfahrung im Umgang mit Terriern und/oder Jagdterriern im Besonderen vorhanden sein. In den richtigen Händen, mit der nötigen Auslastung, Erfahrung und mit Familienanschluss, werden sie sicherlich "wahre Schättze" sein!
Vermittlung gegen eine Schutzgebühr und Tierschutzvertrag über den Tierschutzverein Thannhausen!

 

 

Bubi und Mike zu vermitteln!

Bubi und Mike sind zwei Labrador Mischlingsrüden deren Geschichten sich sehr ähneln. Beide wurden von ihren Familien unbedacht angeschafft und anschließend wieder abgegeben. So wanderten sie durch mehrere Hände bevor sie beim Tierschutzverein Thannhausen gelandet sind.
Die ganze Geschichte, ihre Eigenschaften und Vorlieben und wohin wir die Beiden gerne vermitteln würden könnt Ihr gerne auf der Internetsseite des Tierschutzverein Thannhausen nachlesen!
Falls Ihr Interesse habt oder Ihr eine vorübergehende Pflegestelle für Bubi anbieten könnt, dann meldet Euch bei uns!

Bubi und auch Mike haben inzwischen ein tolles neues Zuhause gefunden!


Neues Zuhause gesucht!

 Unsere Welpen sind inzwischen alle vermittelt und konnten zu ihren neuen Familien umziehen!

Zuhause gefunden
Hexe und Luna
Glück hatten die beiden Hunde Luna, 4 Jahre und Hexe, 12 Jahre alt!
Sie durften im Neuen Jahr ein gemeinsames Zuhause beziehen!
NachwuchsWenige Wochen nach ihrem Umzug überraschte Luna ihre neuen Besitzer mit vier kleinen "Herzensbrechern"!
Die beiden Havaneser Buben und die beiden Mädchen werden von den neuen Besitzern nun liebevoll aufgezogen und betreut, bevor sie diese  dann ab Ende März in liebevolle neue Familien abgeben!

 

 

Hilfe für Benny

Benny leidet an der unheilbaren aber gut behandelbaren Krankheit Cushing Syndrom! Leider sind die benötigten Medikamente aber sehr teuer, so dass Bennys Familie bald nicht mehr weiß, wie sie die Kosten stemmen soll. Und als ob dies nicht schon genug wäre hat Benny nun auch noch Blasensteine bekommen und musste opperiert werden. Die OP hat er inzwischen gut überstanden, aber die finanzielle Belastung ist für seine Familie alleine kaum noch zu bewältigen.
Benny ist ein ehemaliger Schützling der Tierhilfe Kirchberg, die nun dringend um Spenden zur Unterstützung für Bennys Familie bittet.
Wir haben daher beschlossen, den gesammelten Betrag in Höhe von 250,00 EUR aus unseren Winterspaziergängen und aus dem Verkauf aus unserer "Fundgrube" der Familie von Benny zukommen zu lassen und diese zu unterstützen, damit Benny dort auch in Zukunft bleiben kann!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spaziergängern für die gegebenen Spenden!

Bilder von unseren Spaziergängen haben wir in unsere Bildergalerie eingefügt!
Viel Spaß beim ansehen!

________________________________________________________________________________________________

 

Beschriftung SpendenkasseWir würden uns freuen, wenn Sie uns auch weiterhin mit Spenden unterstützen würden!
Die Spenden werden zu 100 % für Tiere in Not verwendet und jede noch so kleine Geld- oder Sachspende hilft uns die Situation und die Lebensumstände der Tiere zu verbessern!
In erster Linie gehen die Spenden an bedürftige Menschen aus der Region und an Tierschutzvereine und Tierheime aus dem näheren Umkreis.
Mit Spenden, die vor Ort nicht gebraucht werden, unterstützen wir verschiedene Tierschutzvereine die ehrenamtlich im Ausland tätig sind!
Dringend benötigt werden funktionsfähige Leinen, Geschirre und Halsbänder, gut erhaltene Körbchen und Transportboxen, Medikamente, Floh- und Zeckenprophylaxe, sowie natürlich Futter und Futterzusätze jeglicher Art!

 

 

Nähere Informationen über Tierschutzvereine/Tierheime und ihre Schützlinge die bisher von uns unterstützt wurden erhaltet Ihr durch einen Klick auf das jeweilige "Banner":

CarlosBennySausiBubeSeit mehr als 12 Jahren unterstützen wir den Tierschutzverein Thannhausen mit Geld- und Sachspenden. Außerdem kümmern wir uns ehrenamtlich um dessen Abgabehunde!

 

paradies-fuer-tiere-ev-headerIm Februar 2015 konnten wir dem Tierschutzverein "Paradies für Tiere" eine größere Menge an Sachspenden zukommen lassen. Nachfolgender Bericht wurde von Tanja (Paradies f. Tiere) auf Facebook über die Spendenübergabe verfasst:
"Wieder mal ein ganzes Auto voller Futterspenden durfte ich heute von Beate (Hundeschule Mittelschwaben) und Angelika für Paradies für Tiere annehmen!
Ein ganz großes WUFF-WUFF Dankeschön an Beate und ihre fleißigen Helfer, die solch eine tolle Spende für uns ermöglicht haben. Auch im Namen des gesamten Teams.
Ein schönes Wiedersehen mit Hunden von uns, die alle ein schönes Zuhause bekommen haben.  Beate hat Jill und Kope (jetzt Ivo) hat auch ein ganz tolles Zuhause gefunden."

Bilder von der Spendenübergabe:

 

Tierherberge DonzdorfIm Sommer 2014 brachten wir eine größere Menge an Futter, Halsbänder, Leinen, Geschirre und Hundekörbe in die Tierherberge. Spenden, welche dort dringend benötigt wurden!

_________________________________________________________________________________________________

Winterspaziergänge
Von November bis einschließlich März organisieren wir verschiedene Spaziergänge für Hundefreunde. Die Spaziergänge sind kostenlos, wobei wir uns selbstverständlich über eine freiwillige Spende in unser Tierschutzkässchen freuen! Zu den Spaziergängen ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.
Die genauen Termine samt genauer Beschreibung, Teilnahmebedingungen und Treffpunkte findet Ihr ab ca. Oktober jeweils unter "Aktuelles"!
Die gesammelten Spenden kommen wie immer dem Tierschutz zu Gute!


Pflegestellen dringend gesucht!

PflegestellensucheDer Tierschutzverein Thannhausen sucht dringend Pflegestellen für Abgabehunde. Erfahrungen im Umgang mit Hunden, Zeit und Durchhaltevermögen sind wichtige Voraussetzungen für eine artgerechte und liebevolle Betreuung. Unsere Schützlinge bleiben je nach Situation von einigen Tagen bis zu mehreren Wochen oder Monaten auf den Pflegestellen.
Falls Sie sich angesprochen fühlen und wir Ihr Interesse geweckt haben, so können Sie sich bezüglich einer Hundepflegestelle gerne mit uns in Verbindung setzen.
Selbstverständlich stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, falls es einmal Probleme mit einem Ihrer Pflegehunde geben sollte. Außerdem können Pflegestellen mit ihren Schützlingen, jeweils nach Absprache, kostenlos an den Erziehungskursen teilnehmen.

Sollten Sie Interesse an einer Mithilfe im Katzenhaus haben, so melden Sie sich bitte bei der
1. Vorsitzenden, Frau C. Stegmann

unter der Telefonnummer: 08281-4299882


Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen - müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

wuehltischwelpen-2